Landeskirchliche Gemeinschaft Asbach / Mittelstille
98574 Schmalkalden-Asbach, Käbach 34
Logo TGB
Gemeinschaftshaus


   Start
      Jahreslosung
   Wir über uns
   Aktuelle Termine
   Rückblicke
   Gemeinschafts-
   bezirk
   Links
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz


Jahreslosung 2018
(Jahreslosung im Verlag am Birnbach - Motiv von Stefanie Bahlinger, Mössingen)

In unseren mitteleuropäischen Gefilden ist das Thema Hunger und Durst sicher nicht mehr weit verbreitet. Um die Ecke gibt’s immer einen Supermarkt, der einen vor solchen Nöten bewahrt. Anders ist das in anderen Teilen der Welt, gerade zurzeit Jesu. Da waren Hunger und Durst allgegewärtig. Tagelang gingen Menschen da durch wüstenartige Landschaften und wenn der Wasservorrat aufgebraucht war drohte Lebensgefahr. Nein, der Gedanke an frisches Wasser holt bei uns niemand mehr hinterm Ofen vor.
Aber doch der Gedanke an „lebendiges Wasser“. Welche Art von Wasser ist da gemeint? Ein Wasser das Sinn im Leben stiftet. Jesus selbst ist gemeint. Er spricht im Johannesevangelium zur Samariterin vom lebendigen Wasser, das in die Ewigkeit quillt und wer davon trinkt, wird nie wieder Durst bekommen (Joh. 4, 10f). Auch seinen Jüngern gegenüber erwähnt Jesus dieses Wasser (Joh. 6, 34). Wer davon trinkt, wird den Segen Gottes erfahren.
Jesus gibt deinem Leben Sinn, er gibt dir eine Richtung (Joh. 4, 14). Wenn du Jesus hast, wirst du selbst zu so einer Quelle lebendigen Wassers. (Joh. 7, 37f) Lass ihn jeden Tag neu in deinem Leben Raum einnehmen und wirst erfahren wie dieses Wasser in deinem Leben wirkt.

Tobias Vogt

Das ejw - Evangelisches Jugendwerk in Württemberg hat ein tolles Video zur Jahreslosung veröffentlicht. 


• © 12/2017 •