Landeskirchliche Gemeinschaft Asbach / Mittelstille
98574 Schmalkalden-Asbach, Käbach 34
Logo TGB
Gemeinschaftshaus


   Start
   Wir über uns
   Aktuelle Termine
   Rückblicke
      Schaukasten
      Gemeindefreizeit
      Einkehrzeit
      Gemeindefest
      Samstagstreff
      Christival
      Gemeindefreizeit
      Attraktive
      Gemeinde
      2013 - 2015
      2010 - 2012
   Gemeinschafts-
   bezirk
   Links
   Kontakt
   Impressum
   Datenschutz

2016

10 000 Gründe zum Danken

HausGut gelaunt trafen wir uns am Freitag, dem 8. April 2016 zur Gemeindefreizeit. Trotz enger Straßen erreichten die ca. 50 Teilnehmer doch noch rechtzeitig den „Dürerhof“ in Waldkappel/Gehau. Nach der Zimmerverteilung und einer ersten Orientierung im Haus gab es für alle Abendessen. 

Die Zeit danach war dem gemeinsamen Singen und Bilder schauen vorbehalten. Da konnte man so richtig in alten Erinnerungen schwelgen, herzhaft lachen und dankbar für zurückliegende Erlebnisse werden. Immer wieder hörte man es raunen: Warst du da auch dabei? Was, das bist du? Wow, da hat uns Gott reich beschenkt! Am Samstagvormittag vertieften wir noch einmal das Thema „Vitale Gemeinde“ und überlegten zusammen, was die Bibel dazu sagt. Die Kinder waren währenddessen zu einer spannenden Schatzsuche unterwegs. 

Abend

Das schöne Wetter zog uns am Nachmittag ins Freie. Bei einer kleinen Wanderung am Großen Meißner genossen wir tolle Aussichten und bewunderten das Erwachen von Gottes Schöpfung. 

Wanderung

Am Abend konnten sich die Bibelkenner bei einem Quiz beweisen, es wurde gesungen, geklönt, gelacht und erzählt – eben Gemeinschaft pur. Zum Abschluss unseres Wochenendes feierten wir am Sonntag einen Gottesdienst mit Abendmahl. Dankbar erfüllt von dieser segensreichen Zeit trennten sich nach dem Mittagessen unsere Wege. Eine kleine Gruppe bestieg auf der Heimreise noch den „Heldrastein“ bei Großburschla und genoss die wärmenden Sonnenstrahlen. Die fröhliche gemeinsame Zeit macht Lust auf mehr und verlangt nach einer Fortsetzung im neuen Jahr?! Nun hat uns der Alltag wieder – aber die „10 000 Gründe zum DANKEN“ für unsere Gemeinde bleiben.

Yvonne Endter und Susanne Rudolph

Gruppenbild

• © 04/2016 •